Donatella Versace zweifelt auch an sich

Donatella Versace hat zugegeben, dass sie auch oft unsicher ist.

Gegenüber der 'International New York Times' gab die Versace-Designerin zu, dass sie lange daran arbeiten musste, ihre Unsicherheit zu verstecken und abends mit Selbstzweifeln ins Bett geht. Auf die Frage, was an ihrem Job das Schwierigste sei, sagte die Chefdesignerin und Vizepräsidentin der 'Versace'-Group: "Mein Selbstvertrauen. Ich trainiere schon lange, meine Verletzlichkeit und Unsicherheiten zu verstecken. Das lasse ich nur raus, wenn ich allein bin. Jeden Abend frage ich mich, 'War das heute gut, was ich gemacht habe?' Morgens ist dann alles in Ordnung aber abends habe ich diese halbe Stunde, in der ich denke, ich habe alles falsch gemacht."

Außerdem enthüllte die 59-Jährige, dass sie gerne allein ist. "Keiner glaubt mir, aber wenn ich meine Arbeit getan habe, wenn ich auf den Partys war, dann schließe ich mich einfach zu Hause ein und will von nichts hören. Ich bin die ungeselligste Person, die es gibt." Desweiteren verriet sie, dass sie auch in Sachen Schönheit streng mit sich sei: "Ich wache jeden morgen gegen 7 Uhr auf und mache ein wenig Sport im Studio. Nicht, weil ich das mag, sondern weil ich meinen Körper gern fit halte." Sie hätte außerdem eine Glamour-Entourage, die sich um Haare und Make-up kümmern.

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

Charlie Sheen will als Präsident kandidieren

Charlie Sheen hat sich als perfekten Präsidenten der Vereinigten Staaten beschrieben und Interesse geäußert, sich für die Wahl 2016 aufstellen und wählen zu lassen.

Nachdem er eine Umfrage unter seinen Freunden laufen ließ, habe er sich dazu entschlossen, als Präsident zu kandidieren und seinen Vater, den Darsteller Martin Sheen, als Vize-Präsidenten vorzustellen. Dieser hat in der beliebten Fernsehserie 'The West Wing' bereits den fiktionalen Präsidenten Jed Bartlett gespielt. In der Show 'The Flipside With Michael Loftus' erklärte der ehemalige 'Two and a Half Men'-Star: "Ich habe eine Umfrage unter zehn Leuten angestrebt. In jeder Situation, egal ob es um Ethik oder um soziale Fragen ging, hat man mir in meiner Ansicht zugestimmt und mich darin bestärkt, als Präsident zu kandidieren. Und raten Sie, wer mein Vize-Präsident wird! Mein Vater! Es hieße dann Sheen und Sheen für 2016. Wir würden für Wahrheit und Transparenz sorgen. Wirklich!"

Einer der Pläne, die der Amerikaner durchsetzen würde, wäre es, jede Schule von mindestens einem bewaffneten Militär-Veteranen beschützen zu lassen. Des Weiteren würde er einen allgemeinen Steuersatz von zehn Prozent einführen und verlangen, dass "sich jeder mal entspannt." Der 49-Jährige bezeichnet sich selber als "konstitutionellen Republikaner."

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

Suge Knight wird weiter in Haft bleiben

Suge Knight ist wegen Mordes und versuchten Mordes angeklagt und wird weiter im Gefängnis bleiben.

Gestern (9. Februar) war ein Gerichtstermin angesetzt, bei dem über die Festsetzung einer Kaution verhandelt werden sollte, mit der der Produzent vorerst freikommen wollte. Doch der Termin wurde auf dem 20. März verschoben, wie unter anderem die britische Zeitung 'Daily Mail' berichtete, und bis dahin wird er in Haft bleiben. In den nächsten sechs Wochen könnte die Staatsanwaltschaft die Anklage gegen den 49-Jährigen zudem erweitern, da er in noch einige weitere Straftaten verwickelt sein soll.

Dem Mitbegründer von 'Death Row Records' wird vorgeworfen, zwei Menschen angefahren und einen davon tödlich verletzt zu haben. Zwischen Knight, seinem Freund Terry Carter (†55) und dem Schauspieler Cle 'Bone' Sloan (51) soll es zuvor zum Streit gekommen sein. Daraufhin soll Knight die beiden Männer im kalifornischen Compton, wo sie gerade für ein Filmprojekt vor der Kamera standen, mit seinem Truck überrollt haben. Carter kam dabei ums Leben. Der Produzent, der zunächst Fahrerflucht begang, behauptet, es sei ein Unfall gewesen. Eine Zeugin, die den Notarzt rief, belastete den Hip-Hop-Star allerdings schwer und behauptet, Knight hätte die Männer mit Absicht überfahren.

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

Ashlee Simpson genießt ihre Schwangerschaft

Ashlee Simpson erwartet ihr erstes Kind von ihrem frischgebackenen Ehemann Evan Ross und freut sich über ihren immer runder werdenden Babybauch.

Die 30-Jährige hat bereits von ihrem ersten Ehemann Pete Wentz einen sechsjährigen Sohn namens Bronx. Ihr zweites Kind wird ein Mädchen, wie sie bereits kürzlich verriet: "Ich wollte unbedingt wissen, was es wird, damit ich das Kinderzimmer dekorieren kann." Nun berichtete sie weitere Einzelheiten ihrer Schwangerschaft gegenüber dem 'People'-Magazin: "Ich bin einfach die ganze Zeit hungrig! Es ist die beste Zeit, um deinen Gelüsten nachzugeben." Die Sängerin und Schwester von Jessica Simpson fühlt sich nach eigenen Angaben großartig. Sie leidet glücklicherweise weder unter morgendlicher Übelkeit noch unter sonstigen schwangerschaftsbedingten Beschwerden.

Ihre zweite Schwangerschaft nimmt sie sowieso viel gelassener als die erste. Von ihrem Ehemann, dem sie im August in Connecticut das Ja-Wort gab, wird sie außerdem gebührend verwöhnt. "Massagen, ich werde bekocht, das volle Programm. Er sorgt dafür, dass ich mich wie etwas ganz Besonderes fühle. Ich fühle mich wie die glücklichste Lady überhaupt", schwärmte die 'Pieces of Me'-Interpretin. Seitdem das Paar an Thanksgiving herausfand, dass es Nachwuchs bekommt, denkt es über einen passenden Namen nach. Bislang haben sich Simpson und der Sohn von Sängerin Diana Ross aber noch nicht entschieden. Die Blondine glaubt, sie werde sich sowieso erst endgültig sicher sein, was den Namen angeht, sobald das Baby auf der Welt ist: "Ich muss sie im Arm halten, dann weiß ich es."

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

Ashley Graham: Sexy Kurven in der 'Sports Illustrated'

Ashley Graham darf ihre Rundungen in der 'Sports Illustrated' präsentieren.

Die berühmte 'Swimsuit Edition' der Zeitschrift zeigt normalerweise immer ziemlich schlanke Topmodels. Mit der 26-Jährigen haben die Macher zum ersten Mal ein Plus-Size-Model für die Ausgabe, die am 9. Februar erscheint, gewählt. Sie zeigt sich selbstbewusst auch mit ein paar Kilos mehr auf den Rippen in der Anzeige des Bademodenlabels 'Swimsuitsforall' und trägt einen knappen, schwarzen Zweiteiler. Auf ihrem Instagram-Account postete die Amerikanerin bereits vorab das Foto, das sie in dem schwarzen Bikini vor einem Pool zeigt, in den gerade ein Männermodel im Anzug stürzt. Den Post versah sie mit dem Hashtag #curvesinbikinis.

Graham möchte auch andere Frauen motivieren, keine Scheu zu haben, sich in Bademode zu zeigen, auch wenn sie nicht mit typischen Model-Maßen gesegnet wurden: Ich weiß das meine Kurven sexy sind und ich möchte das andere Frauen das auch von ihrer Figur denken. Es gibt wirklich keinen Grund sich zu verstecken. Die Welt ist definitiv bereit für mehr Kurven in Bikinis. 'Swimsuits For All' hilft allen Frauen sich wohl und sexy in Bademode zu fühlen und ich bin so stolz ein Teil der #curvesinbikinis-Kamapgne zu sein."

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

Morrissey: Konzert abgesagt weil Fleisch angeboten wird

Stephen Patrick Morrissey hat ein Konzert in der isländischen Hauptstadt Reykjavík abgesagt.

Der bekannt aggressive Vegetarier begründete die Entscheidung damit, dass die Veranstalter sich weigerten, am Auftrittstag auf das Angebot von Fleisch zu verzichten. So sollten die Konzertbesucher Hot Dogs oder Steaks serviert bekommen. Der Sänger hätte eigentlich in der Harpa Concert Hall auftreten sollen. Er ließ verlauten: "Ich liebe Island und ich habe lange auf meine Rückkehr dorthin gewartet, aber ich überlasse die Harpa Concert Hall ihrer kannibalistischen fleischessenden Blutlust."

Morrissey hat für dieses Jahr einige Live-Termine in Großbritannien geplant, wo offenbar die fleischfreie Zone um seine Veranstaltungsorte eingehalten wird, und wird nach eigenen Angaben bereits im Frühjahr an Aufnahmen für ein neues Album arbeiten. Ende letzten Jahres wurde bekannt, dass der ehemalige 'Smiths'-Frontmann an Krebs erkrankt ist. Der 'There Is A Light That Never Goes Out'-Sänger erklärte weiter, dass er nun in einem Alter sei, in dem er mit der Musik aufhören sollte. Er möchte sich am liebsten ganz aus der Öffentlichkeit zurückziehen, sobald er seinen ersten Roman beendet hat.

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

Bruce Jenner wollte schon länger zur Frau werden

Bruce Jenner soll schon vor mehr als einem Jahr geplant haben, sich einer Geschlechtsumwandlung zu unterziehen. Die Gossipseite 'TMZ' hat berichtet, dass ein Mitglied der Transgender Gemeinschaft dies schon sehr viel länger gewusst haben soll.

Obwohl der ehemalige Sportler seine Verwandlung noch nicht offiziell bestätigte, sollen alle seine leiblichen Kinder hinter ihm stehen. Er hat Burt, Cassandra und Brody aus vorigen Beziehungen und mit Kris Jenner Kylie und Kendall. "Das Einzige, was sie interessiert ist, dass er glücklich ist. Er wirkt sehr zufrieden mit seinem neuen Leben. Es ist interessant, denn jeder von ihnen ist unterschiedlich und hat eine andere Reaktion darauf, aber jeder liebt ihn eben." Der erste Schritt war die Verkleinerung seines Adamsapfels.

Seine Stieftochter Kim nahm ihn kürzlich in der Show 'Entertainment Tonight' noch in Schutz und erklärte: "Er ist glücklich und er ist unser Dad, also unterstützen wir in natürlich, egal bei was. Wenn die Zeit gekommen ist, redet er, über was er auch immer reden möchte." 'TMZ' berichtete vor wenigen Tagen, dass der 65-Jährige eine Dokumentation über seine Geschlechtsumwandlung veröffentlichen wird. Das Material soll in den letzten Monaten gedreht worden sein, die Doku wird vor allem aus sehr persönlichen Einblicken in seine Gefühlswelt während des Verwandlungsprozesses bestehen. Und aus den Reaktionen seiner Familie.

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments