Was läuft zwischen Taylor Swift und Nick Jonas?

Bislang hatte sich Taylor Swift lustig darüber gemacht, dass ihre sozialen Netzwerke gehackt wurden.

Sogar als die Verantwortlich drohten, Nacktfotos von der Sängerin zu veröffentlichen, hat sie nur mit einem coolen Spruch zurückgefeuert, statt in Panik auszubrechen. Nun nimmt der Hacker-Angriff aber offenbar neue Dimensionen an. Die Unbekannten haben nämlich Ausschnitte von Textnachrichten zwischen der 'Shake it off'-Interpretin und Nick Jonas veröffentlicht. Der Musiker ist eigentlich mit Model Olivia Culpo zusammen.

Mit Swift scheint der Ex-'Jonas Brothers'-Star aber auch regelmäßig seinen Spaß zu haben, glaubt man den veröffentlichten SMS. In dem Nachrichtenverlauf geht es um ein Treffen zwischen den beiden, wie 'Hollywood Life' berichtet. "Ja morgen Abend. Ich bin um 16 Uhr fertig, Abendessen/Drinks/Spiele?", soll die Blondine dem jüngeren Bruder ihres Ex-Freundes Joe Jonas unter anderem geschrieben haben. Und witzelte daraufhin, dass die beiden deshalb "böse Kids" seien. Was genau hinter dem Kontakt zwischen den Stars steckt, ob eine Affäre oder nur Freundschaft, wird nicht ganz klar.

Bei dem einstigen Männerverschleiß der 25-Jährigen wäre es nicht verwunderlich, wenn noch weitere, noch pikanteren Nachrichten der Musikerin veröffentlicht werden würden.

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

Kylie Minogue: Neuer Latino-Sound

Kylie Minogue lässt sich von dem Team von Lady Gaga für ihre neue "sexy" Musik beraten.

Die australische Sängerin hat vergangenes Jahr ihr Album 'Kiss Me Once' veröffentlicht, aber die Verkaufszahlen waren relativ enttäuschend. Jetzt heißt es, sie arbeite mit Gagas Freunden, Komponist Fernando Garibay und Produzent Giorgio Moroder an einem Latino-Sound. "Sie macht noch eine EP mit unserem Freund Fernando, der für den Großteil von Gagas 'Born This Way' verantwortlich ist", so Moroder gegenüber der britischen Zeitung 'Daily Star'. "Es gibt vier Tracks die sehr sexy und nicht kommerziell sind, einfach schöne neue Sounds."

Die 46-Jährige kann auf eine erfolgreiche Musik-Karriere zurückblicken und hat sich nie vor verruchten Texten und sexy Bühnenshows gescheut. Ihre neuen Songs sollen nun so heißblütig wie noch nie werden. "Sie bat mich für ihre Musik etwas auf Italienisch einzusprechen", erzählte der Produzent weiter, "sie wollte es sehr sexy, wie ein Latino-Lover, schwer atmend und ich glaube sie war ganz glücklich damit. Sie sagte zu mir, 'Ich hätte schon vor zehn Jahren mit dir arbeiten sollen'."

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

Alec Baldwin schreibt seine Memoiren

Alec Baldwin schreibt eine Autobiografie.

Der 'Blue Jasmine'-Darsteller hat einen Vertrag bei dem US-amerikanischen Verlag 'HaperCollins Publishers' unterschrieben, um seine Memoiren zu veröffentlichen. Das Werk soll den Titel 'Nevertheless' [zu Deutsch: nichtsdestotrotz] tragen und im Herbst 2016 erscheinen. Der Wälzer soll das gesamte Leben des 56-Jährigen abdecken, von seiner Kindheit in Long Island bis hin zu seinen Erfolgen mit der US-Serie '30 Rock'. Das Buch soll die "Erfolge und Misserfolge, Ehe, Scheidung" sowie "Meinungen zu Medien und Politik" des zweifachen Vaters beinhalten.

Jonathan Burnham, der Vize-Präsident von 'Haper Collins Publishers', erklärte in einem Statement: "Alec Baldwin ist ein herausragendes Talent mit einer erstaunlichen Bandbreite. Und sein Leben war bis jetzt alles andere als langweilig." Weiterhin verriet er, worum genau es in der Biografie gehen soll: "In seinen Memoiren schreibt er über seine Familie, Liebhaberinnen, Freunde und Feinde, konfrontiert seine früheren Dämonen, erlebt die Höhepunkte und Tiefen seiner Karriere wieder und öffnet sich auf eine entschlossene und ehrliche Art und Weise über sein Leben und Wirken." Der Ex-Mann von Kim Basinger wird keinen Ghostwriter verwenden, sondern das Werk selbst verfassen. Wie viel der Promi für seine Autoren-Tätigkeit verdienen wird, ist nicht bekannt.

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

Anastasia Guseva: Korb für Prinz Harry

Anastasia Plewka Guseva hat Prinz Harry einen Korb gegeben.

Im November haben sich das Model und der Vierte in der britischen Thronfolge auf einer Modenschau auf einer Jacht in Abu Dhabi kennengelernt, für die sie gebucht war, aber mehr als flirten wollte sie mit ihm nicht. Nachdem der Prinz sie erblickt hatte, wurde sie gleich an seinen VIP-Tisch geholt, an dem er mit Freunden saß, wie sie im Interview mit der 'Gala' erzählte: "Ich ging die Treppe runter, und da stand Harry auf einmal ganz in der Nähe. Er sah mich an und lächelte. Er hatte sechs Freunde dabei, die mich alle angrinsten." Es habe Champagner und Wodka gegeben, letzteren tranken die beiden auch zusammen und der Rotschopf "hat dann von Deutschland geschwärmt. Dem Bier. Den Dirndln. Die würden so eine tolle Figur machen."

Später auf der Tanzfläche kamen sich die ehemalige 'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin und der kleine Bruder von Prinz William dann näher, wie sie verriet: "Wir kamen uns sehr nah. Er hat meine Haare berührt, meinen Hals gestreichelt, wir stießen beim Tanzen aneinander, dann berührten sich unsere Lippen." Die 23-Jährige beteuert jedoch, dass nicht mehr lief und sie die Party am Ende alleine verlassen hat. Der 30-Jährige ließ aber nicht so schnell locker, wie sie gestand, und lud sie zur einer weiteren Party ein. Dort wurde weiter geflirtet, aber es blieb wieder dabei, denn sie sei bereits in festen Händen. Sie sei ein Mädchen mit Stolz, sagte sie und: "Prinz Harry kann sicher jede bekommen - aber mich eben nicht."

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

Yves Saint Laurent: Ausstellung über sein Leben

Saint Laurent Paris hat seine erste Ausstellung in Großbritannien angekündigt. Das französische Modehaus wird seinen 'Yves Saint Laurent: Style is Eternal'-Rückblick im 'The Bowes Museum' im britischen Durham zeigen. Diese wird vom 11. Juli bis 25. Oktober laufen. Die Marke hat sich für die Schau mit Pierre Bergé, dem einstigen Lebenspartner des verstorbenen Yves Saint Laurent, zusammengetan. Bergé erklärte: "Das Bowes Museum ist ein natürliches Ziel, wenn man seine außergewöhnliche Arbeit im Bereich von Fashion und Textilien bedenkt, das Museum und sein Ort reflektieren auch Saint Laurents und meine Leidenschaft für inspirierende, zeitlose Orte."

Die Ausstellung wird sich vor allem auf Yves Saint Laurents Karriere, seine Inspirationen sowie 50 seiner legendärsten Stücke konzentrieren. Die Fashion-Kuratorin des Museums Joanna Hashagen erklärte: "Wir fühlen uns geehrt, die erste Ausstellung Yves Saint Laurents in Großbritannien zu betreuen, einem der einflussreichsten Fashion-Designer aller Zeiten. [...] Das ist sicherlich ein großer Moment in der Geschichte des Bowes Museum als auch in der von Fashion-Ausstellungen in Großbritannien."

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

Benedict Cumberbatch: Stolz wie Oscar

Benedict Cumberbatch hatte den "stolzesten Moment" seines Lebens, als er seinen Eltern von seiner Oscar-Nominierung erzählte.

Der Schauspieler ist für seine Darstellung in dem Film 'The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben' nominiert und verkündete gleich seinen Eltern, den Schauspielern Timothy Carlton und Wanda Ventham, die frohen Neuigkeiten per Telefon. Der 38-Jährige erklärte: "Das haut mich um. Ich bin so begeistert und geehrt, diese Anerkennung zu bekommen. Es ist wundervoll, von der Akademie in diesem Jahr bei all den bemerkenswerten Leistungen mit einbezogen zu werden."

Doch bevor der Brite den Goldjungen mit nach Hause nehmen kann, muss er sich erstmal gegen seinen Landsmann Eddie Redmayne durchsetzen. Der beschrieb der Zeitung 'USA Today' seine Freude über die Nominierung für seine Darstellung des Wissenschaftlers Stephen Hawking: "[Die Nominierung ist für mich wie] Kirschen auf der Spitze der schönsten Torte." Auch Steve Carrell gilt als heißer Anwärter auf den Preis als bester Hauptdarsteller. Er twitterte: "So eine große Ehre. Danke an die Akademie." Schließlich konkurrieren noch Michael Keaton für den Film 'Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)' sowie Bradley Cooper für 'Der Scharfschütze' Chancen mit dem 'Sherlock'-Darsteller um die Auszeichnung.

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

Zooey Deschanel erwartet ihr erstes Kind

Zooey Deschanel ist schwanger.

Die 34-Jährige und ihr Freund, der Produzent Jacob Pechenik, sind seit vergangenem Jahr zusammen. Nun erwarten die beiden ihr erstes Kind. Dies bestätigte der Star gegenüber dem US-Magazin 'PEOPLE'. "Jacob und ich sind aus dem Häuschen. Wir freuen uns so darauf, unser Kleines kennenzulernen", schwärmte die Schauspielerin. Die brünette Schönheit kann dabei schon mal Schwangerschaftsratschläge von ihrer Schwester Emily Deschanel erfragen. Denn die 38-Jährige erwartet gerade ebenfalls ein Kind, für sie und ihren Ehemann David Hornsby ist es allerdings schon das zweite Baby.

Deschanel wird sich vermutlich auch noch aus einem zweiten Grund über ihre frohen Neuigkeiten freuen: Denn nun wird man sie nicht mehr fragen, ob sie bald Kinder bekommt. Letztes Jahr verriet sie ihren Ärger über diese sich immer widerholende Frage: "Als ob jede Frau unbedingt entbinden will! Ich glaube nicht! Niemand fragt das einen Typen." Die 'New Girl'-Darstellerin brachte weiter ihre feministische Einstellung zum Ausdruck: "Und wenn du in den Supermarkt gehst und jede Klatschzeitung schreibt, 'Schwanger und Alleine!' Die sind wohl in einem 1950er-Ideal davon, wie eine Frau ihr Leben leben sollte, stecken geblieben. Das bringt die feurige Feministin in mir hervor."

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

25 Jahre Einheit: "Panische Zeiten - Udo Lindenberg rockt den Osten" im Live-Stream, heute,So., 11.0

Keine zwei Monate nach dem Mauerfall startet am 6. Januar 1990 in Suhl die erste DDR-Tournee von Udo Lindenberg. Als der Rocksänger sein Thüringer Publikum mit "Hallo Suhl!" begrüßt, kennt der Jubel in der "Stadthalle der Freundschaft" keine Grenzen mehr. 3.000 Fans sind gekommen, um den Panik-Rocker leibhaftig zu erleben. Vielen stehen vor Freude die Tränen in den Augen. Sie haben Jahre auf diesen einen Moment gewartet. Sie erleben diese Konzerte als einen Rausch - einen wahrgewordenen Traum.

Egal ob Suhl, Leipzig, Erfurt, Rostock, Schwerin oder Magdeburg, überall das gleiche Bild: Wenn Lindenberg - zusammen mit der DDR-Rocksängerin Ina Morgenweck - "Mädchen aus Ostberlin" singt und der ganze Saal einstimmt, versagt manchen vor Rührung die Stimme. Der Sänger und seine Fans, vereint in einem Meer von Wunderkerzen und Feuerzeugen. Es sind Gänsehautmomente, die für alle, die dabei waren, einzigartig sind – bis heute.

"Ich war irgendwie da und ich guckte denen in die Augen und es waren nasse Augen, Tränen, die haben geweint", erinnert sich Udo Lindenberg. "Mich hat das sehr, sehr berührt. Die ganze Tour, diese eine Woche, war ein rauschendes Fest, wahrscheinlich die schönste Party meines Lebens."

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments