Benedict Cumberbatch: Stolz wie Oscar

Benedict Cumberbatch hatte den "stolzesten Moment" seines Lebens, als er seinen Eltern von seiner Oscar-Nominierung erzählte.

Der Schauspieler ist für seine Darstellung in dem Film 'The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben' nominiert und verkündete gleich seinen Eltern, den Schauspielern Timothy Carlton und Wanda Ventham, die frohen Neuigkeiten per Telefon. Der 38-Jährige erklärte: "Das haut mich um. Ich bin so begeistert und geehrt, diese Anerkennung zu bekommen. Es ist wundervoll, von der Akademie in diesem Jahr bei all den bemerkenswerten Leistungen mit einbezogen zu werden."

Doch bevor der Brite den Goldjungen mit nach Hause nehmen kann, muss er sich erstmal gegen seinen Landsmann Eddie Redmayne durchsetzen. Der beschrieb der Zeitung 'USA Today' seine Freude über die Nominierung für seine Darstellung des Wissenschaftlers Stephen Hawking: "[Die Nominierung ist für mich wie] Kirschen auf der Spitze der schönsten Torte." Auch Steve Carrell gilt als heißer Anwärter auf den Preis als bester Hauptdarsteller. Er twitterte: "So eine große Ehre. Danke an die Akademie." Schließlich konkurrieren noch Michael Keaton für den Film 'Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)' sowie Bradley Cooper für 'Der Scharfschütze' Chancen mit dem 'Sherlock'-Darsteller um die Auszeichnung.

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

0 Responses to Benedict Cumberbatch: Stolz wie Oscar

Leave a Reply