Anastasia Guseva: Korb für Prinz Harry

Anastasia Plewka Guseva hat Prinz Harry einen Korb gegeben.

Im November haben sich das Model und der Vierte in der britischen Thronfolge auf einer Modenschau auf einer Jacht in Abu Dhabi kennengelernt, für die sie gebucht war, aber mehr als flirten wollte sie mit ihm nicht. Nachdem der Prinz sie erblickt hatte, wurde sie gleich an seinen VIP-Tisch geholt, an dem er mit Freunden saß, wie sie im Interview mit der 'Gala' erzählte: "Ich ging die Treppe runter, und da stand Harry auf einmal ganz in der Nähe. Er sah mich an und lächelte. Er hatte sechs Freunde dabei, die mich alle angrinsten." Es habe Champagner und Wodka gegeben, letzteren tranken die beiden auch zusammen und der Rotschopf "hat dann von Deutschland geschwärmt. Dem Bier. Den Dirndln. Die würden so eine tolle Figur machen."

Später auf der Tanzfläche kamen sich die ehemalige 'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin und der kleine Bruder von Prinz William dann näher, wie sie verriet: "Wir kamen uns sehr nah. Er hat meine Haare berührt, meinen Hals gestreichelt, wir stießen beim Tanzen aneinander, dann berührten sich unsere Lippen." Die 23-Jährige beteuert jedoch, dass nicht mehr lief und sie die Party am Ende alleine verlassen hat. Der 30-Jährige ließ aber nicht so schnell locker, wie sie gestand, und lud sie zur einer weiteren Party ein. Dort wurde weiter geflirtet, aber es blieb wieder dabei, denn sie sei bereits in festen Händen. Sie sei ein Mädchen mit Stolz, sagte sie und: "Prinz Harry kann sicher jede bekommen - aber mich eben nicht."

Tags:

Posted in | Print | 0 Comments

0 Responses to Anastasia Guseva: Korb für Prinz Harry

Leave a Reply